BURG GRÜNFELS

Die Burg Grünfels wurde südlich der Stadt Murau am westlichen Rücken des Leonhardiberges errichtet. 

1366 und 1393 purg, 1400 Gruvenvels, 1433 vest, 1449 gesloss genannt. 1400 wird sie jedoch "altes Schloss" (im Gegensatz zu Schloss Murau, das im 13 Jhd. von den Liechtensteinern errichtet wurde) bezeichnet. Bis 1515 besaß Grünfels seinen eigenen Pfleger. Es wurde gesondert von Murau verwaltet. Ursprünglich war die Burg Grünfels eine Wehranlage mit Burgkapelle, Wehrturm und Wohngebäuden, von einer Mauer und südlich gelegenem Burggraben umgeben. Heute sind außer dem von einer Mauer umgebenen inneren frühgotischen Wehrturm und Wohngebäuden des 17. Jhdts. nur mehr Mauerreste erhalten. Der Wehrturm ist zweigeschossig errichtet. Das Obergeschoss besitzt an seiner Ostseite eine Spitzbogentüre, zu der außen eine Holztreppe führt. Der Raum wird nur von kleinen Schlitzen mit innen verbreiterten Mauerbänken spärlich erhellt.

© Copyright 2019 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!