DIÖZESANMUSEUM

Seit 1981 besteht das Evangelische Diözesanmuseum in Murau, das im Juli 2004 in den Gewölben unter der Elisabethkirche in Murau neu eröffnet wurde. In ansprechender Präsentation ist hier die fast 500-jährige Geschichte der Evangelischen von der Reformation bis zur Gegenwart dargestellt.

In der Geschichte der neuesten Zeit wird gezeigt, wie sich die evangelische Kirche von einer kleinen Gruppe halsstarriger Bauern, die 200 Jahre an ihrem Glauben festgehalten hatten, wieder zu einer geachteten Kirche entwickelt hat. Insgesamt gibt das Museum einen eindrucksvollen Einblick in das evangelische Leben der Steiermark.

Eintrittspreise: 
Erwachsene: € 5,- ; 
Jugendliche (bis 15J.) Studenten und Gruppen (mindestens 10 Personen): € 3,-/Person
Gruppen mit Führung: € 4,- 

Öffnungszeiten: 
Regulär von 1. Mai bis 31. Oktober (Sondertermine zw. 01. März und 30. April und nach dem 31. Oktober bis zur "Einwinterung" des Museums - ca. Mitte November - möglich) Dienstag und Freitag: 13.00 - 17.00 Uhr, Mittwoch: 9.00 - 17.00 Uhr, Donnerstag: 9.00 - 13.00 Uhr und jeden 2. und 4. Sonntag im Monat (nach dem Gottesdienst = ca 10.00 Uhr) nach Voranmeldung! 
 
Führungen für Gruppen nach Voranmeldung über Telefon oder Mail:
Telefon: 43 699 188 77 604 
Homepage: www.museum.evang.st 
 
Kontaktpersonen: 
  • Prof. Mag. Ernst-Christian GERHOLD, Obmann und Führungen Tel.: 43 676 704 22 24 
  • Helmut Wilhelm MARKEL, Lektor, Kustos und Führungen Tel.: 43 664 556 32 09 
  • Sylvia BACHER, Museumsangestellte Tel.: 43 699 188 77 604 
Monatlich wird eine Schwerpunktveranstaltung angeboten! 
1.Termin: Eröffnungsabend mit Kammermusik am 03. Mai 2016 (voraussichtlich 18.30 Uhr)
Weitere Termine: 21. Juni, 20. Juli, 23. August, 20. September und 19. Oktober 
© Copyright 2019 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!