UNTER DACH UND FACH

Überdacht und vergrößert wurde nunmehr die Bushaltestelle bei der Kammer für Land- und Forstwirtschaft. Das erforderliche Grundstück wurde von der Kammer angepachtet, die Ausführung der erforderlichen Baumaßnahmen erfolgte durch die Firma STRABAG und Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs. Damit ist eine der letzten öffentlichen Haltestellen im Stadtkern gleichsam unter „Dach und Fach“ gebracht, ein deutlicher Mehrwert für die Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel.
© Copyright 2019 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!